Hätten Sie’s gewußt?

Senioren-Blog.info ist seit 2006 online und damit eines von Deutschlands ältesten Senioren-Blogs mit Infos, Nachrichten und Tipps für Senioren, Bestager und die Generation 50 plus.
Gedächtnisratgeber zum Download

Geistig fit bis ins hohe Alter

Geschrieben von Redaktion am in Allgemein

Wenn im Alter das Gedächtnis beginnt nachzulassen, muss nicht immer gleich das Schreckgespenst Demenz an die Wand gemalt werden. Es liegt vielmehr daran, dass unser Gedächtnis, geradeso wie unser restlicher Körper, trainiert sein will. Und dies bedeutet eben nicht nur die Gliedmaßen, sondern auch das Gehirn „in Bewegung“ zu halten. Doch wie funktioniert unser Gedächtnis überhaupt und wie lässt es sich trainieren?

Gerechter Lohn

Mindestlohn für polnische Pflegekräfte ab Januar 2017

Geschrieben von Redaktion am in Allgemein

Wenn ein geliebter Mensch pflegebedürftig wird, sehen sich die Angehörigen mit großen physischen und psychischen Herausforderungen konfrontiert. Das gilt im Besonderen, wenn die pflegebedürftige Person eine 24-Stunden-Pflege benötigt. Beruf und Familie lassen eine dermaßen zeitaufwendige Pflege in den meisten Fällen nicht zu. Trotzdem möchte man den geliebten Menschen in guten und fachgerecht ausgebildeten Händen wissen. Hier kommen professionelle Agenturen ins Spiel, die unter Einhaltung aller gesetzlichen Auflagen, Betreuungskräfte aus dem europäischen Ausland vermitteln. Dabei gilt der gesetzliche Mindestlohn auch für polnische Betreuungskräfte und wird entsprechend angepasst. Was ändert sich ab Januar 2017 in puncto Mindestlohn und was ist ansonsten zu beachten, damit es zu einer fürsorglichen Pflege kommt?

Spanischer Altenpfleger hilft zu Hause

Alternative zu polnischen Pflegekräften

Geschrieben von Redaktion am in Allgemein

Die fürsorgliche Pflege ist keine Frage der Nationalität, sondern der inneren Einstellung. Wie für kaum einen zweiten Beruf trifft für Pflegekräfte zu, dass es sich bei der Tätigkeit auch um eine Berufung handelt. Und diese Berufung, für andere da zu sein und sie im Alltag zu unterstützen, ist grenzübergreifend. Pflegekräfte aus Polen haben sich in Deutschland bereits sehr gut etabliert. Doch es gibt durchaus eine Alternative zu polnischen Pflegekräften. Da heißt es dann in einem deutschen Haushalt mit einem Mal „Viva Espana“, da sich die pflegebedürftige Person über die Zuwendungen der spanischen Fachkraft freut.

Kleiner handlicher Feuerlöscher mit Wandhalterung

Leichter Feuerlöscher für mehr Sicherheit zu Hause

Geschrieben von Redaktion am in Allgemein

Sicherheit ist nicht nur für ältere Menschen sehr wichtig. Doch gerade sie sind auf einfach zu bedienende Geräte stärker angewiesen. Es gibt in vielen Bereichen schon tolle Hilfsmittel wie Griffe und Halterungen im Sanitärbereich, große Tasten und Displays bei Telefonen oder Treppenlifte und Aufzüge. Aber was ist, wenn es zu Hause zu einem Feuer kommt? Gibt es hier passende Hilfsmittel für Senioren? Altersgerechte Feuerlöscher? In der Tat. Die Firma Tectro SMT GmbH stellt unter der Marke F-Exx kleine handliche Feuerlöscher für unterschiedliche Einsatzzwecke bereit.

zahnbehandlung-beim-zanharzt

Zahngold – ein echtes Erlebnis

Geschrieben von Redaktion am in Allgemein

Einige alte Zahnkronen aus Gold lagen schon seit einigen Jahren zuhause. Ich hatte sie einmal von einer Tante geschenkt bekommen und wollte sie nun in Geld umwandeln. Woraus besteht Zahngold eigentlich, ist es reines Gold? Das ist nicht so simpel wie man auf den ersten Blick vermutet. Zur Klärung musste ich verschiedene Quellen anzapfen und meinen Zahnarzt befragen.Seine Antwort blieb für mich allerdings recht unbefriedigend. Er sagte lediglich, es gibt viele unterschiedliche Legierungen, die man als Dentallegierungen bezeichnet. Er wollte aber schnell weg vom Thema Zahnmetalle und fragte etwas über meine letzte professionelle Zahnreinigung und sagte noch etwas Lustig-Hässliches über die Krankenkassen. Der Besuch brachte mir keine Erkenntnisse zum Zahngoldwert.

Altersgerechte Toilette – Dusch-WC säubert den Hintern gründlich und sanft mit Wasser

Geschrieben von Redaktion am in Allgemein

Die meisten Senioren wünschen sich einen selbstbestimmten Lebensabend in ihrem Zuhause. Wer will schon aus der geliebtem Wohnung oder dem selbst erbauten Haus ausziehen, an dem so viele kostbare Erinnerungen hängen? Doch mit den Jahren lässt die Muskelkraft nach, die Treppen werden zum Hindernis, die oberen Küchenschränke kaum noch genutzt und auch das Badezimmer zeigt nun seine Barrieren.