So eine Simulation ist schon eine nützliche Sache, wenn man bedenkt, dass die meisten Entwickler und Designer von Produkten für die älteren Generation, eigentlich überhaupt keine persönlichen Erfahrungen aus der Zielgruppe haben. Woher auch. Die meisten Probleme bekommt man erst mit zunehmendem Alter.

Der „Age Simulator“ der Fa. SD&C ist ein nützliches Hilfsmittel, um sich ein wenig in die haptisch und optisch eingeschränkte Welt der Senioren einzufühlen. MeyerHentschel, seit 1985 Vorreiter im 50-Plus Umfeld haben bereits seit 1994 Ihren „Age Explorer“ im Angebot und bereits über 9.000 Tests damit durchgeführt.

Was mich bei SD&C allerdings etwas irritiert, ist die Tatsache, dass man neben den Angeboten wie dem Age Simulator oder Ergonomie- und Usability-Beratung, auch „Webpage Design“ anbietet. Ganz im Ernst, wer auf der einen Seite Usability Design anbietet, sollte nicht auf der anderen Seite den Profis im Erstellen von Webseiten oder Shops für ein Taschengeld Konkurrenz machen. Da sollte man lieber zunächst mal mit der eigenen Webseite anfangen.