Wer die „wirklich wichtigen Informationen“ lesen möchte, sollte das Internetmagazin 60pro besuchen. Eine nett aufgemachte Seite für die älteren Semester und die Querverweise zu ähnlichen Themen sind eine sehr gute Idee. Insgesamt ein wenig zu überladen mit Informationen und dadurch etwas unübersichtlich. Die Redaktion ist mit echten „60ern“ besetzt. Unglücklich gelöst sind allerdings die eigenen Ankündigungen im Forum und in den Hilfen. Die sehen auf den ersten Blick aus wie die Google Anzeigen und könnten in der „Werbespalte“ leicht untergehen. Die Seite ist wohl seit Juni 2007 online und mal sehen, wie es weitergeht.