Mobilität ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für ein selbstständiges Leben. Bei eingeschränkter Beweglichkeit sinkt auch die Lebensqualität. Deshalb erfreuen sich Rollatoren immer größerer Beliebtheit: Jedes Jahr werden in Deutschland 500.000 Exemplare verkauft. Doch nicht jeder Rollator ist für seine Nutzer geeignet – z.B. in Hinsicht Stabilität und Sicherheit, wie Stiftung Warentest feststellte.

Wie sollte der optimal gestaltete Rollator aussehen? Dieser Frage geht der Ideenwettbewerb „Stil:sicher unterwegs“ nach, der von der Deutschen Seniorenliga e.V. gemeinsam mit dem Rollator-Hersteller TOPRO am 3. Mai ausgerufen und jetzt bis zum 29. Juni verlängert wurde. Neben innovativen Einsendungen ist auch der Meinungsaustausch möglich: Teilnehmer können Ideen diskutieren, weiterentwickeln und bewerten. Die besten Ideen werden mit Preisen belohnt. Mehr Informationen gibt es unter www.stilsicher-unterwegs.de.