Auf der Seniorenmesse SenNova wurde das neue Auro Comfort 1060 vorgestellt. Es gibt in der Aura-Reihe schon ein paar Modelle, aber das besondere des 1060 ist der Notruf, der nicht nur grobe Koordinaten via GPS-Signal sendet, sondern vollständige Adressen. In Zusammenarbeit mit einem Geodaten-Anbieter können jetzt genaue Ziele wie z.B. „15 m südlich von Mustergasse 5, 12345 Musterhausen“ übermittel werden. Das macht es den informierten Helfern natürlich wesentlich einfacher, die verunfallte Person zu finden – vorallem schneller und evtl. rechtzeitig. Das Auro Comfort 1060 bietet damit eine der modernsten SOS-Funktionen, die es derzeit auf dem Markt der Seniorenhandys geben dürfte.

Das Mobiltelefon hat eine gut lesbare Anzeige, großen Tasten und ist so einfach zu bedienen wie ein schnurloses Festnetztelefon. Zudem ist es nach Aussage des Herstellers zu 100% hörgerätetauglich. Auch wenn die Begründung für die Hörgerätetauglichkeit etwas skuril anmutet, denn „es wird die Knochenschallleitung genutzt. Das Aura Comfort 1060 transportiert den Ton über die Schädelknochen direkt ins Innenohr“.

Kaufen kann man das Aura Comfort 1060 u.a. in diesem Onlineshop.