Die ARD geht neue Wege, um sich der Zielgruppe 50 plus zu nähern. Sie schickt jetzt ihren eigenen Senioren-Reporter in Gestalt eines pensionierten Ex-Mitarbeiters los, um eine Reportage zum Thema Leben im Alter zu erstellen. Immerhin ist der Kollege ein gelernter Journalist. Aber die Begriffle wie Senioren-Silo oder Rentner-Reservat klingen nicht ganz so nach seriöser ARD. Die Webseite der Themenwoche ist aber sehr gelungen und wartet mit üppigen Infos zum Thema auf.

Den ganzen Artikel lesen.

Webseite der ARD zur Themenwoche „Chancen einer alternden Gesellschaft