Zum Inhalt springen

Fitness

Senior beim Gerätetraining

Vorteile des Trainings für Senioren zu Hause

„Es ist nie zu spät für …“ – dieser Satz lässt sich nicht nur mit dem Wort „Bildung“ vervollständigen, sondern trifft im Besonderen auch auf das Thema „Fitness“ zu. Wie kommt es wohl, dass manche Menschen mit ihren 80 Lebensjahren um gut 20 Jahre jünger wirken? Die gute Nachricht: Dahinter steckt kein teures Wundermittel – sei es in Form einer Tablette oder einer Schönheits-OP. Es ist nur ein klein wenig Disziplin gefragt. Wer auf eine ausgewogene Ernährung achtet und zudem regelmäßig Sport treibt, gehört bald mit zum „Club der Junggebliebenen“. Und wenn das Fitnesstraining zu Hause stattfinden kann, lässt der Erfolg bestimmt nicht lange auf sich warten.Weiterlesen »Vorteile des Trainings für Senioren zu Hause

Trainingsgerät steigert Konzentrationsfähigkeit und Fitness von Senioren

Seniorin trainiert am k3-x, Bildquelle: KWI-ElectronicDer Markt für Fitnessgeräte bedient weit überwiegend die Interessen von jungen, gesunden Menschen. Allerdings können gerade die Senioren schon in relativ kurzer Zeit ihr Wohlbefinden erheblich steigern, indem sie gezielte Übungen absolvieren. Und das kann auch noch Spaß machen. Mit diesem Anspruch geht jetzt der innovative k3-x Reaktionstrainer an den Start.

Die spielerischen Übungen wirken nach Angaben des Bremer Herstellers KWI Electronic sowohl für den Geist als auch für den Körper leistungssteigernd. Der k3-x kann zur Auflockerung und Konzentrationssteigerung genutzt werden, lässt sich aber auch zur Behandlungen von motorischen und neurologischen Einschränkungen einsetzen. Darüber hinaus bietet er die Möglichkeit, einfach Spaß an der Bewegung zu haben, Fortschritte zu erkennen und – wenn man möchte – sich mit Freunden zu messen.Weiterlesen »Trainingsgerät steigert Konzentrationsfähigkeit und Fitness von Senioren