Verbraucherindex CreditPlus Bank: Jeder zweite Rentner spart lieber statt sein Geld auszugeben. Senioren sind nicht so konsumfreudig wie viele glauben. Sie verfügen zwar über viel Zeit, Geld auszugeben, doch können heute weniger Senioren auf Rücklagen zurückgreifen als noch vor einem halben Jahr. Außerdem hat jeder zweite Rentner keine Lust, sich von seinem Geld etwas zu kaufen.

Dabei sind die Senioren nach den Vollberufstätigen die größte Gruppe der Verbraucher, die die Möglichkeit zum Konsum hat (44 Prozent). Für kurzfristige Anschaffungen stehen ihnen heute allerdings weniger Rücklagen zur Verfügung. Gaben im Herbst 2006 noch 27 Prozent der Rentner an, über mehr als 2.500 Euro kurzfristig zu verfügen, sind es aktuell 23 Prozent.

Das zeigt der Vergleich der aktuellen Ergebnisse des CreditPlus Bank Verbraucherindex mit den Zahlen aus dem vergangenen Jahr. Die Befragung erfasst die Entwicklung des Lebensstandards, Anschaffungsneigungen und konkrete Kaufabsichten.

Zur Umfrage: Der Verbraucherindex wird im Auftrag der CreditPlus Bank zweimal jährlich vom europäischen Meinungsforschungsinstitut Ipsos erhoben. Im Februar wurden 2.000 Verbraucher ab 14 Jahren zu ihrem Konsumverhalten befragt.

[Quelle: CreditPlus Bank AG]