Beiträge mit Tag ‘Sport’

Trimm-Dich-Pfade – Bewegung an der frischen Luft

Geschrieben von Redaktion am in Allgemein

Wer Spaß am Leben haben möchte, sollte eine gesunde Ernährung und Sport in seinen Tagesplan integrieren. Denn beide halten fit und sorgen dafür, dass man sich in seinem Körper wohl fühlt. In dieser Hinsicht profitieren vor allem Senioren, denn viele von ihnen sind heute sehr rege und gehören noch lange nicht zum alten Eisen.Insbesondere die Bewegung an der frischen Luft trägt dazu bei, dass dieses gute Gefühl lange anhält. Zusätzlich hat Sport mehrere Vorteile: Er kräftigt die Muskeln und das Herz-Kreislauf-System kräftigt und lässt die Beweglichkeit und das Koordinationsgeschick ansteigen. Dadurch sinkt die Gefahr von plötzlichen Verletzungen wie z.B. durch Stürze deutlich.

Mit Titan-Hüften zu neuen sportlichen Leistungen

Geschrieben von Redaktion am in Allgemein

Richard Geiler tritt in die Pedale, eine letzte Kraftanstrengung, dann steht er mit seinem Rennrad auf dem Alpenpass Biehler Höhe auf 2032 Meter Höhe. Der begeisterte Freizeitsportler ist gerade 60 Jahre alt geworden. Er blickt zurück auf die Silvretta Hochalpenstraße und einen mehrstündigen, fahrerisch anspruchsvollen Anstieg über mehrere Hundert Höhenmeter. Die vorbeikommenden, jüngeren Radler zollen ihm Respekt und Anerkennung für diese Leistung. Was sie nicht wissen: Richard Geiler hat den Anstieg mit zwei künstlichen Hüftgelenken aus Titanstahl bewältigt.

Grönemeyers Rücken-Übungen für Senioren

Geschrieben von Redaktion am in Allgemein

Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer – Rückenexperte und Bruder des bekannten deutschen Musikers Herbert Grönemeyer – stellt auf Bild.de sein neues Buch vor und gibt dabei unter anderem nützliche Tipps für ein sinnvolles Rückentraining für Senioren. Der Experte meint dazu scherzhaft man solle „bis zur Urne turnen“, da man die Gesundheit zu einem Großteil selbst in der Hand habe und vieles an der entsprechende Dosis hängen würde.

Nur jeder dritte über 50 treibt aktiv Sport

Geschrieben von Redaktion am in Allgemein

Wie die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) in einer repräsentativen Umfrage ermittelt hat, nimmt die sportliche Aktivität mit zunehmendem Alter ab. Am eifrigsten sind die 16- bis 29-Jährigen, hier sind 69 Prozent mehr oder weniger häufig sportlich aktiv. Bei den 30- bis 49-Jährigen sind es noch 46 Prozent und bei der Generation 50 plus ist es nur dann nur noch jeder Dritte. Die größten Sportmuffel sind nach der Umfrage mit 57% die Frauen.

Fast jeder zweite Best Ager treibt Sport

Geschrieben von Redaktion am in Allgemein

Nach einer aktuellen Studie des Instituts für Demoskopie (IfD) Allensbach sind die Best Ager nicht weniger an Sport interessiert als die restlichen werberelevanten Zielgruppen. Wenn man bedenkt, dass fast jeder zweite Senior Sport treibt – immerhin rund 13 Millionen Bundesbürger – dann beträgt der Anteil des gesamten deutschen aktiven Sportmarkts fast 40%. Ein Marktanteil, der nicht zu verachten ist. Es kommen also nicht nur die Silver Surfer, sondern auch die Silver Sportler.

Mehr zur Studie bei ReifeMärkte.