Beiträge mit Tag ‘Ernährung’

Gesund leben mit Hilfe des Internets

Geschrieben von Redaktion am in Allgemein

Immer mehr Menschen möchten gesunder leben. Sei es, um bei bestehenden Krankheiten alles erträglicher zu machen. Oder um vielem vorzubeugen. Auch die Perspektive, ein langes Leben möglichst gesund und glücklich zu gestalten, bringt viele dazu, sich einem bewussteren Lebenswandel zu widmen. Und immer mehr finden dazu Anregungen und Hilfe im Internet.

Kleine Organismen, die helfen

Geschrieben von Redaktion am in Allgemein

Viele Menschen machen sich täglich sorgen, ob sie sich auch gesund und ausgewogen ernähren. Es ist wichtig, dass man dies tut, weil der Körper viele Stoffe täglich braucht, um gut zu funktionieren. Um alle Aufgaben des Tages zu bewältigen, sind eine gesund Ernährung und wenn möglich ausreichend Bewegung sehr wichtig, um den Kopf frei zu bekommen und dem Körper Energien zu geben.

Zitrone

Nun wollen wir zurück zur Ernährung kommen. Für viele Menschen ist es nicht möglich selbst zu kochen. Oft ist die Lösung der Gang in ein Restaurant, wo man schnell und billig Essen bekommt. Auf Qualität wird dann nicht immer geachtet. Es ist aber wichtig, dass der Organismus regelmäßig gesunde Stoffe und Vitamine erhält. Viele greifen hier zu Nahrungsergänzungsmittel. Man sollte aber bedenken, dass man eine halbwegs gute Basis, was Essen betrifft, haben sollte. Die EM Mikroorganismen werden von vielen Menschen schon begeistert genommen. Sie helfen dem Körper auf die Sprünge, indem sie zum Beispiel das Wasser reinigen, das man trinkt oder mit dem man in der Küche arbeitet.

Aber nicht nur in der Ernährung werden sie eingesetzt. Auch in der Landwirtschaft werden sie begeistert verwendet. Die Mikroorganismen unterstützen die Pflanzen beim Wachsen und kräftigen sie von Grund auf. Die Organismen unterstützen die Pflanzen beim Wachsen indem sie bei der Wurzelbildung helfen und auch die Nährstoffversorgung optimieren. So kann die Pflanze kräftig wachsen und ist nicht so anfällig für das Wetter, oder für diverse Krankheiten. Ein spezielles Produkt, das dies kann, ist das EM Aktiv. Aber nicht nur in der Landwirtschaft wird es eingesetzt, sondern auch für die Reinigung oder für das Freimachen von Rohren. Auch im Bereich von Gewässern wird EM Aktiv gerne eingesetzt, weil man dadurch sehr leicht und ohne Probleme eine Sanierung durchführen kann.

Ernährung im Alter: Kuchen darf’s auch sein!

Geschrieben von Redaktion am in Allgemein

Wer sich nicht konsequent weigert Kuchen zu essen, wird einem richtig tollen Schokokuchen nicht widerstehen können. Allein schon, weil er an Vielseitigkeit kaum zu überbieten ist. Frisch gebacken lockt er mit seinem Duft nicht nur sprichwörtlich jeden hinterm Ofen hervor. Selbst am zweiten oder dritten Tag nach dem Backen ist sein markantes Aroma ein wahrer Genuss. Wem ein ganzer Schokokuchen zuviel ist, der friert sich einfach einen Teil davon ein. Denn er schmeckt auch noch sehr lecker, nachdem er tiefgefroren war. Essen und Genießen bekommt hier ganz neue Dimensionen.

Gesunde Produktwahl mit der Nährwert-Ampel

Geschrieben von Redaktion am in Allgemein

050529_screenshot_codescan , Bildquelle: CodecheckOb ein Lebensmittel zu süß, zu salzig oder zu fettig ist, lässt sich vielfach nur schwer beurteilen – und dies obwohl eine ausgewogene Ernährung und damit eine gesunde Produktwahl vielen Krankheiten vorbeugen würde. Eine Entscheidungshilfe ist hier die übersichtliche und einfach lesbare Nährwert-Ampel: Sie entlarvt auf einen Blick heimliche Dickmacher und Zuckerbomben. Doch obwohl die farbliche Kennzeichnung des Salz-, Fett- und Zuckergehaltes von Lebensmitteln von einer Mehrheit von Verbrauchern befürwortet wird, wird sie in der EU immer noch heftig diskutiert. Darum lanciert nun das größte deutschsprachige Online-Produkthandbuch Codecheck.info zusammen mit Gesundheits- und Verbraucherorganisationen dieses hilfreiche Werkzeug für einen gesunden und bewußten Einkauf.

Ernährung in Seniorenheimen: Wasser hinzustellen, reicht nicht

Geschrieben von Redaktion am in Allgemein

Einfach ein Glas Wasser auf den Tisch stellen, reicht nicht aus, um im Alter ausreichend mit Nährstoffen versorgt zu werden. Laut einer Untersuchung der Universität Witten-Herdecke essen und trinken Bewohner in Alten- und Seniorenheimen meist zu wenig. Teilweise wird es vergessen oder es wird zu wenig bereit gestellt. Oftmals schmeckt es aber auch einfach nicht, weil im Alter der Geruchs- und Geschmacksinn nachlassen. Eine weitere Studie der Deutschen Gesellschaft für Ernährung legt offen, dass das Thema Mangelernährung im Alter ein ernstzunehmendes Problem ist, dem dringend Abhilfe verschafft werden muss. Auch die Politikist in der Pflicht und so hat das Bundesministerium für Ernährung und Verbraucherschutz Empfehlungen vorgestellt, um die Ernährung in den Seniorenheimen zu verbessern.

[Quelle: WDR.de]

Generation 50 plus legt hohen Wert auf gesunde Ernährung

Geschrieben von Redaktion am in Allgemein

Nach einer aktuellen Leserumfrage des 50+ Magazins go longlife! ist für die über 50-jährigen eine vollwertige und ausgewogene Ernährung sehr wichtig. Mit über 86% liegt Obst dabei auf Platz 1 gefolgt von Milchprodukten auf Platz 2 mit rund 80%. Zudem scheinen gerade die Älteren auch ein erhöhtes Bewußtsein für ein gesundes Körpergewicht zu haben.